Liebe – für immer und ewig

Es ist Liebe, was die Welt bewegt!

Gibt es sie überhaupt noch, die Große Liebe? Na klar – es vergeht kaum ein Tag ohne multimediale Präsentation von älteren Paaren, die nur der Tod scheiden konnte. Doch warum gibt es so viele Trennungsgeschichten, bei denen man durchaus die Gründe für die Trennung nachvollziehen kann? Die Lösung dieser Fragen ist bestimmt einfacher als die meisten glauben!

Wirklich alles teilen und dabei die Privatsphäre des Partners respektieren – das ist die simple Lösung!  Meine Frau und ich werden demnächst 52 Jahre alt sein und wir sind seit 31 Jahren miteinander verheiratet. Ich weiß also genau, worüber ich rede – es funktioniert!

 

 

Wunder wie du und ich

Wenn Gott mitten unter uns wäre – würdest du Ihn erkennen, wenn Er dich anschaut?
Ich glaube an dich und deine Gefühle – darum denke ich, dass du das schaffst. Du bist doch kein Kaninchen, das sich vom Blick der Schlange lähmen lässt, bevor sie zubeißt!
Und was ist schon eine Schlange im Vergleich zu göttlicher Wärme und Herrlichkeit?

Tu zuerst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.

Franz von Assisi

Zum folgenden Video kann ich nur so viel sagen, dass ich nicht glaube, dass der Papst ein Telefon braucht um Gott anzurufen. Also: Viel Spaß beim Ansehen.

Im Auftrag I.N.R.I.

Liebst du dein Leben?

Alles hat seinen Preis – zumindest behaupten das die „Mathematiker“ von Wall Street & Co. Wenn du dich darauf einlässt, bist du gefangen; gefangen in einem perfiden Geldsystem, an dem sich viele Börsen und Banken unangemessen bereichern. Die Folgen für dich können verheerend sein – du rennst rum im Hamsterrad, musst funktionieren wie eine Maschine und wirst doch immer ärmer und meist auch krank.

So ist das Leben nun mal, sagt man. Und jeder braucht Geld – das scheint logisch. Ist es aber nicht! Der kleine – aber wichtige – Unterschied besteht zwischen Preis und Wert. Die Wahrheit, die uns alle befreien wird, ist einfach: Du bist wundervoll und einzigartig, so etwas wie dich gab es noch nie – also bist du unbezahlbar!

Zieh doch einfach die Konsequenzen und lass dir kein Preisschild aufschwatzen. Das ist dein gutes Recht, Deine Menschenwürde – und um nichts geringeres geht es hier – wird dir als universelles Menschenrecht und nach dem deutschen Grundgesetz zugesichert. Und wenn dir ein Vertrag unsittlich erscheint – unterschreib ihn nicht!

Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.

Henry Ford

Natürlich muss ich darauf hinweisen, dass ich selbstverständlich jegliche Form von Gewalt entschieden ablehne! Also verrate mich nicht – wenn dich jemand fragt, wer dir das gesagt hat, dann sag einfach: „Der berühmte Mann aus Nazareth, der jährlich die größte Geburtstagsparty der Welt feiert.“